Therapieangebot


Gesprächspsychotherapie

Im Mittelpunkt der Therapie steht die Person - nicht das Problem. Sie erfahren und lernen, Ihre verborgenen Fähigkeiten zu entwickeln und eigenständig Lösungen für Ihre Probleme und Anliegen zu finden. Die zentrale Bedeutung ist die „Kraft der Beziehung“. Diese ist geprägt von positiver Wertschätzung und Achtung, bedingungsloser, vorurteilsfreier Annahme und Empathie.

Gestalttherapie

Der Ausgangspunkt in der gestalttherapeutischen Arbeit ist das Hier und Jetzt. Alles Denken und Fühlen geschieht immer nur in der Gegenwart. Die Vergangenheit können wir nicht ändern, aber wir können lernen, die Wirkung vergangener Ereignisse zu reflektieren, zu verändern und selbst zu einer neu gewonnen Ganzheit zu werden.

Therapieangebot 1
Therapieangebot 2

Focusing

Unser Körper hat ein tiefes inneres Wissen über alles, was wir empfinden und erleben. Vielen ist der „Kloß im Hals“ oder ein „Druck auf der Brust“ bekannt. Körpergefühle möchten uns etwas mitteilen, Sie möchten ernst genommen werden und wir geben diesem Gefühl den entsprechenden Raum. Alles darf da sein, nichts wird bewertet.

Klopfakupressur

Ein Ungleichgewicht im Energiemeridiansystem des Menschen, kann tiefgreifende Auswirkungen auf die Psyche haben. Bei der Klopfakupressur werden bestimmte Körperstellen mit dem Finger leicht beklopft, um Stress zu vermindern und die Lebensenergie wieder in einen natürlichen Fluss zu bringen. Diese Technik ist ein Werkzeug zur Auflösung von emotionalen Störungen, Ängsten, Phobien und auch physischen Problemen.

Progressive Muskelentspannung

Bei Angst und in Stresszuständen werden die Muskeln unbewusst angespannt. Eine gelöste Muskulatur führt wiederum zu einem höheren Maß an Entspannung und innerer Ruhe. Durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung der einzelnen Muskeln, kommt es zur Entspannung, zur verbesserten Körperwahrnehmung und einem besseren Umgang mit Stress und Angst. Innerhalb kurzer Zeit, erlernen Sie diese Technik, um sie selbst bei sich anzuwenden.

Therapieangebot 3